Drunten im Garten… Ein wundervolles Fest zu Uromas Geburtstag!

Veronique und ihre Tochter Marie möchten ihre geliebte Großmutter und Urgroßmutter mit einem besonders schönen Fest zum 85.Geburtstag überraschen! Da die alte Dame ihren großen Garten über alles liebt, plant Veronique eine wahre „Jahrhundert-Familienfeier“  –  genau dort:

Da meine Oma ihren Geburtstag im Sommer feiert, steht einem wunderbaren Zusammensein an ihrem Lieblingsort nichts im Wege! Mit der Unterstützung meiner Tochter möchte ich eine traumhafte Geburtstagstafel direkt drunten im Garten gestalten, an der sich vor allem das Geburtstagskind, aber auch alle seine Gäste wohlfühlen sollen…

Da muss  – neben einer raffinierten Sitzordnung, da es wie wohl in jeder Familie immer zwei oder drei gibt, die so gar nicht miteinander können –  wirklich an jeden gedacht werden. Denn von der 70jährigen Tante bis zum Kindergartenkind ist jede Altersklasse vertreten!

Schmetterling „Baroque Blau“

Da meine Oma nicht nur ihre wunderschönen Blumen über alles liebt, sondern auch die schönen Schmetterlinge, die gern in ihrem Garten zu Hause sind, ist ja wohl klar, wie die ideale Einladungskarte zu ihrem großen Tag aussehen muss:

Marie und ich schreiben (sehr!) viele Karten, die der zauberhafte Schmetterling „Baroque Blau“ den Gästen in spe überbringen wird… Das Besondere an dieser Einladung: Der Schmetterling ist wahrhaft magisch  –  wird die Karte geöffnet, „flattert“ er hervor und bis zu drei Meter weit!

Vor allem die kleineren Gäste werden sich über diese amüsante Überraschung sehr freuen! Und mir gefällt vor allem, wofür der Schmetterling an sich als Symbol steht: Neubeginn. Denn jeder Geburtstag kennzeichnet doch gewissermaßen einen Neubeginn!

Eine zauberhaft schöne Geburtstagstafel!

Marie und ich werden eine ganz lange Tafel für die Erwachsenen aufbauen, und einen kleineren „Katzentisch“ für die Kinder, an denen sie ungestört Spaß machen und lärmen können.

Auf die Tafel der Erwachsenen kommen die hinreißenden Tischkartenhalter „Fleur“, die sehr stilvolle Abbilder heraldischer Lilien sind. Damit wollen wir sicherstellen, dass sich einige wenige der Gäste nicht in die Haare geraten… Indem wir planvoll die optimalste Sitzordnung schaffen.

Auch echte Blumen dürfen auf der Tafel nicht fehlen! Vielleicht Lilien oder Rosen in Töpfchen…

Und auch für edle Stoffservietten und wunderschöne, klassische Serviettenringe in Gold wird gesorgt sein!

Das Geburtstagsmenü bestellen wir bei einem Catering, ebenso die Geburtstagstorte!

Alles für die Kleinen

Beim „Katzentisch“ werden wir vor allem lustig dekorieren, mit den Tischkartenhaltern „Muscheln“ und den Untersetzern „Bambus“.

Außerdem zeichnet Marie für die Kleinen eine Schatzkarte, damit keine Langeweile aufkommt  –  zu finden gibt es allerlei witzige, kleine Give-Aways:

Etwa den märchenhaften Schlüsselanhänger „Froschkönig“, beliebte Süßigkeiten wie etwa Schokoriegel oder kleine Päckchen mit Gummibärchen, einige Magnete „Marienkäfer“…

So haben auch die jüngsten Gäste auf der Geburtstagsfeier zum 85. Eine Menge Spaß, und es kann ein wunderschöner Tag für uns alle werden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.